I.C.LERCHER Lupenbrillen mit VDC-Technologie

Extrem hohe Tiefenschärfe und brilliante Randschärfe

  • Unterschiedliche Vergrößerungen
  • Individuell einstellbarer Arbeitsabstand
  • Extrem breites Sehfeld
  • Extrem hohe Tiefenschärfe
  • VDC-Linsentechnik
  • Flüssigkeits- und staubdichte Lupen
  • Dioptrieausgleichsmöglichkeit für Brillenträger
  • Beschlagfreie Schutzscheiben
  • Optimaler Sichtkontakt zum Patienten

ModellVergrößerungArbeits-
abstand
SehfeldTiefen-
schärfe
VDC-
Linsentechnik
Wasserdichte
Lupen
Dioptrie-
ausgleich
TTL X-View 2.82.8-fachindividuell110 mm200 mm
TTL M-View 2.82.8-fachindividuell90 mm170 mm
TTL S-View TTL 2.82.8-fachindividuell80 mm140 mm
TTL TC-View 2.52.5-fach360 mm100 mm160 mm
TTL TC-View 2.52.5-fach420 mm110 mm180 mm
X-View Flip-Up2.8-fach340 mm100 mm140 mm

Die Lupenbrillen mit VDC-Technologie


Die Lupenbrillen mit VDC-Technologie

Seit Jahrzehnten steht I.C.LERCHER für höchste Qualität in der Dentalbranche. Bei der Entwicklung unserer neuesten Lupengeneration haben wir das Zusammenspiel von optischer Spitzenqualität und höchstem Tragekomfort weiter perfektioniert.

Das neue VDC-Linsensystem („Variable Distance Control“) erreicht bei einer 2.5-fachen, 2.8-fachen und 3.8-fachen Vergrößerung sowohl eine extrem hohe Tiefenschärfe als auch eine ausgezeichnete Randschärfe.

Die Kombination mit der neuen, beschlagfreien Schutzbrille, einem auswechselbaren Komfort-Nasenpad und der Dioptrie-Ausgleichsmöglichkeit für Brillenträger eröffnet ein ganz neues Trage- und Betrachtungsgefühl – und das bei höchsten Sicherheitsansprüchen.